Workshop zur digitalen Verwaltung der Enquete Kommission in Steglitz-Zehlendorf

Am vergangenen Samstag hat der Landesfachausschuss Digitalisierung gemeinsam mit der Enquete Kommission "Digitales Berlin" der CDU Berlin einen Workshop zur digitalen Verwaltung bei uns im Bezirk veranstaltet. In einer Gruppe von 10 TeilnehmerInnen sind Ideen für eine moderne, digitale und bürgernahe Verwaltung erarbeitet worden. Dabei wurden auch andere Länder betrachtet, in denen die Digitalisierung bereit seit Jahren erfolgreich läuft. Wir wollen, dass die Verwaltung zukünftig bürgernaher und vor allem effizienter läuft. Niemand soll mehr viele Wochen auf einen Amtstermin warten müssen. Dies wollen wir auch mit dem Einsatz moderner digitaler Tools erreichen. Dazu gehört ein modernes Registerwesen, genauso, wie der Einsatz künstlicher Intelligenz. Den Transformatinsprozess wollen wir mit den MitarbeiterInnen der Berliner Verwaltung gemeinsam gestalten, nicht gegen sie. Von der Umstrukturierung soll auch die Wirtschaft profitieren. Eine moderne und effiziente Verwaltung ist auch ein großer Standortvorteil.
Die Ergebnisse des Workshops werden wir bald in Form eines Arbeitspapiers veröffentlichen.

Moderiert wurde der Workshop von Dr. Matthias Gronholz, der sowohl Leiter der Enquete Kommission "Digitales Berlin" ist als auch den Vorsitz des Landesfachausschusses Digitalisierung führt.

 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben