Neuigkeiten

14.10.2019
Sicherheitslage Berlins neu bewerten
Burkard Dregger, Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher, Stephan Lenz, verfassungsschutzpolitischer Sprecher, und Kurt Wansner, Abgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg

Die grausame antisemitische Bluttat von Halle muss zu einer Wende und Neubewertung der Sicherheitspolitik in unserer Stadt führen. Berlin ist im Kampf gegen extremistische Gewalt und terroristische Gefahren schlechter aufgestellt als jedes andere Bundesland. 

08.10.2019
IT-Sicherheit der Berliner Behörden bereitet Sorgen
Stephan Lenz, Sprecher für die Umsetzung des E-Government-Gesetzes

Mit großer Sorge beobachte ich die Vorgänge um die Schad-Software auf dem Computersystem des Kammergerichts. Schon die Tatsache, dass ein solcher Cyberangriff auf das höchste Berliner Gericht überhaupt möglich war, ist sehr beunr...

17.09.2019
Sommerfest der CDU Steglitz-Zehlendorf
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie

Ein rundum gelungendes Sommerfest, wobei auch das Wetter perfekt mitgespielt hat.

23.08.2019
Düppel Aktiv

Während am morgigen Samstag, 24.08.2019, ab 10:30 Uhr ein Team unseres Ortsverbandes am Teltower Damm beim Canvassing anzutreffen ist, ist unser Vorsitzender Stephan Standfuß, MdA von Samstagmorgen, bis Sonntagabend gemeinsam mit der DLRG Steglitz-Zehlendorf ...

13.08.2019
Lichterkette zum Gedenken an den Mauerbau vor 58 Jahren
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie
  • Zur Bildergalerie

Traditionell erinnert die CDU Steglitz-Zehlendorf gemeinsam mit der Jungen Union am 13.08.2019 mit einer Lichterkette an den Mauerbau vor 58 Jahren.

07.08.2019
Krieg gegen Autofahrer ist noch lange keine Verkehrswende
Oliver Friederici, verkehrspolitischer Sprecher, und Kurt Wansner, Wahlkreisabgeordneter von Friedrichshain-Kreuzberg der CDU-Fraktion Berlin

++ CDU-Fraktion kritisiert Alleingang von „Parklets“-Stadtrat Schmidt Berlin braucht eine stadtverträgliche Verkehrswende, bei der alle Verkehrsteilnehmer berücksichtigt werden. Der Ausbau von Bussen und Bahnen und des Radwegenetzes ist dabei u...

18.06.2019
Heinrich Lummer

Wir trauern um unser geschätztes Mitglied, Heinrich Lummer. Der früherer Innensenator und Bundestagsabgeordnete ist am Samstag den 15.06.2019 im Alter von 86 Jahren im Kreise seiner Familie verstorben. Sein prägender Einsatz in der Berliner Politik, in de...

11.06.2019   Gespräch mit den Mietern
Treffen mit der Deutschen Wohnen

Unser Kreisvorsitzende und  Bundestagsabgeordnete Thomas Heilmann, MdB und unsere Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski trafen sich erneut mit den Mietern der Deutschen Wohnen. Thema ist der kürzlich im Bezirk geschlossene Vertrag mit der Deuts...

26.05.2019
Bezirk schließt Vertrag mit der "Deutsche Wohnen"

  Deutsche-Wohnen Mieter in Steglitz Zehlendorf sind jetzt am stärksten geschützt, CDU will Regelungen für alle Großstädte Zum heute veröffentlichten Vertrag zwischen der Deutsche Wohnen SE und dem Bezirk Steglitz-Zehlendorf erkl&au...

21.05.2019
Senat verschläft Digitalisierung
Dirk Stettner, Sprecher für Digitales, Netzpolitik und Datenschutz der CDU-Fraktion Berlin

Bei der Digitalisierung unserer Schulen will es beim Senat einfach nicht funken. Er verschläft offenbar sogar bewusst das größte IT-Projekt Europas, um Geld zu sparen und lässt Schulen im Stich.

09.05.2019   Neue Fahrradstrecken im Bezirk
EINLADUNG für den 28.05.2019 um 18:00Uhr

Auch das Verkehrsklima braucht Schutz! CDU fordert: Radverkehr in unserem Bezirk besser integrieren! Das Meer an Zweirädern vor den S- und U-Bahnhöfen, den Schulen und in Einkaufsstraßen in Steglitz-Zehlendorf zeigt: Immer mehr Menschen in unserem Bezi...

25.04.2019
Potenziale des Deutschlandstipendiums ausschöpfen
Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher, und Dr. Hans-Christian Hausmann, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion

Dass die Zahl der Studenten zurückgeht, die im vergangenen Jahr an den Berliner Hochschulen von einer Förderung durch das Deutschlandstipendium profitiert haben, sollte ein Weckruf sein. Hier werden Bundesmittel liegen gelassen, die eigentlich unseren Hochschu...

Inhaltsverzeichnis
Nach oben