Neuigkeiten

22.01.2020
Mietendeckel wird zum Mieterproblem
Burkard Dregger, Vorsitzender, und Christian Gräff, Sprecher für Bauen und Wohnen der CDU-Fraktion Berlin

Die Änderungen der Koalition zum sogenannten Mietendeckel gefährden das soziale Klima und den Zusammenhalt in unserer Stadt. Rot-Rot-Grün will jetzt, dass Mieter selbst gegen ihre Vermieter klagen müssen, wenn sie weniger zahlen wollen. Damit wä...

21.01.2020
Stadtrat Schmidt – Senat muss eingreifen
Kurt Wansner, Abgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg der CDU-Fraktion Berlin

Der Regierende Bürgermeister sollte nicht nur reden, sondern Innensenator Geisel anweisen, von seinem Eingriffsrecht im Rahmen der bezirklichen Fachaufsicht gegen Skandal-Stadtrat Schmidt Gebrauch zu machen. 

24.12.2019
Dankeschön für den Dienst an unserer Gesellschaft

 Am Heiligen Abend war, wie jedes Jahr, Herr Stephan Standfuß, MdA, mit unserem Ortsvorsitzendem aus Nikolassee, Frank Mückisch, in den öffentlichen Einrichtungen unterwegs, um sich für die tolle Arbeit, die sie das ganze Jahr über leisten...

21.12.2019
Abweisung von Kinderpatienten beschämend
Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

++ Schließung der Rettungsstelle ein schwerer politischer Fehler++ CDU-Fraktion erinnert Senator Müller an sein Versprechen, ein Versorgungskonzept vorzulegenDer katastrophale Versorgungsengpass in der Kindernotfallversorgung ist beschämend. Dass jetzt s...

05.12.2019
Chaos beim Schulessen schlimmer als erwartet
Dirk Stettner, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Das Gratis-Schulessen führt leider zu wesentlich schlimmeren Negativ-Folgen, als sie im Vorfeld erwartet wurden. Es ist völlig inakzeptabel, wenn dadurch das Schulklima belastet wird, wenn Schüler für ihre Mahlzeit kaum mehr als fünf Minuten Zei...

04.12.2019
Offizielle Eröffnung Weihnachtsmarkt Zehlendorf

Am 04.12. war es wieder so weit. Unsere Bezirksbürgermeistering, Frau Richter-Kotowski, eröffnetet auch in diesem Jahr ganz offiziell den 9. Zehlendorfer Weihnachtsmarkt, mit vielen weiteren Gästen. Schön das wir so etwas in unserem tollen Bezirk ...

02.12.2019   der Ortsverbände Düppel, Nikolassee, Wannsee und der MIT
Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr war die Weihnachtsfeier wieder ein großer Erfolg. In einer tollen Location und bei sehr gutem Essen, konnte man das Jahr sehr schön ausklingen lassen. Viele gute Gespräche konnten noch geführt werden. Unsere Ehrengäste de...

02.12.2019   der Ortsverbände Düppel, Nikolassee, Wannsee und der MIT
Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr war die Weihnachtsfeier ein großer Erfolg. Bei hervorragendem Essen und in einer wundervollen Location konnte man das Jahr sehr gemütlich ausklingen lassen. Unsere Ehrengäste der Fraktionsvorsitzende Burkhard Dregger und unser Landes...

16.11.2019
Workshop zur digitalen Verwaltung der Enquete Kommission in Steglitz-Zehlendorf

Am vergangenen Samstag hat der Landesfachausschuss Digitalisierung gemeinsam mit der Enquete Kommission "Digitales Berlin" der CDU Berlin einen Workshop zur digitalen Verwaltung bei uns im Bezirk veranstaltet. In einer Gruppe von 10 TeilnehmerInnen sind Ideen ...

04.11.2019
Rückwirkender Preisstopp offenbar rechtswidrig
Stefan Evers, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Fraktion Berlin

Die Ankündigung eines ,Mietendeckels‘ im Juni hat sich bisher vor allem als Mietpreistreiber erwiesen. Tausende Vermieter sahen sich gezwungen, vorsorglich Mieten zu erhöhen - zum Teil in erheblichem Umfang. Rot-Rot-Grün versprach den Mietern darauf...

27.10.2019
Weisswurstessen der CDU Düppel

Viele Freunde kamen zum Weisswurstessen in den Zehlendorfer Sportverein Z88. Bei Wurst und Brezeln ergaben sich viele gute Gespräche. Auch unser Ehrengast, der Landesvorsitzende Kai Wegener, konnte mit seiner Rede die Gäste begeistern. Ein rundum gelungender ...

14.10.2019
Sicherheitslage Berlins neu bewerten
Burkard Dregger, Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher, Stephan Lenz, verfassungsschutzpolitischer Sprecher, und Kurt Wansner, Abgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg

Die grausame antisemitische Bluttat von Halle muss zu einer Wende und Neubewertung der Sicherheitspolitik in unserer Stadt führen. Berlin ist im Kampf gegen extremistische Gewalt und terroristische Gefahren schlechter aufgestellt als jedes andere Bundesland. 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben