Gedenkveranstaltung zum 54. Jahrestag des Mauerbaus auf der Glienicker Brücke

Gedenkveranstaltung zum Jahrestag des Mauerbaus
auf der Glienicker Brücke

Traditionell haben sich, trotz des heißen Tages, viele Mitglieder unseres Kreisverbandes und viele weitere Berliner an der Glienicker Brücke zum Gedenken an den Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 und zum mahnenden Gedenken an die Opfer des DDR Regimes getroffen.

Neben Politikern aus unserem Kreisverband (Stephan Standfuß, stellvertretender Kreisvorsitzender, und  Dr. Uwe Lehmann-Brauns MdA), sprach auch der Bundesgeschäftsführer der Jungen Union, Conrad Clemens, zu den Anwesenden, um gegen das Vergessen und für Freiheit und Frieden zu sprechen. 

Mit einem Fackellauf über die Glienicker Brücke und einem traumhaften Sonnuntergang, wurde die Veranstaltung beendet.



Inhaltsverzeichnis
Nach oben