schon traditionell haben sich viele Mitglieder unseres Kreisverbandes und viele weitere Berliner an der Glienicker Brücke zum Gedenken an den Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 und zum mahnenden Gedenken an die Opfer des DDR Regimes getroffen. Mit dem Landesvorsitzenden der Berliner CDU und Senator für Inneres und Sport   Frank Henkel und dem Landesvorsitzenden der Jungen Union Berlin Christoph Brzezinski haben neben Politikern aus unserem Kreisverband ( Stephan Standfuß stellvertretend für den Kreisvorsitzenden Thomas Heilmann, Jan Hortig für die Junge Union Steglitz-Zehlendorf, Dr. Uwe Lehmann-Brauns MdA, Karl-Georg Wellmann MdB), wieder einmal bedeutende Persönlichkeiten ihre Stimme erhoben um gegen das Vergessen und für Freiheit und Frieden zu sprechen. 
Mit einem Fackellauf über die Glienicker Brücke an dem auch der Bezirksbürgermeister Norbert Kopp teilnahm, wurde die Veranstaltung dann beendet. Sehr erfreulich war das die Junge Union so zahlreich an dieser Veranstaltung teilgenommen hat. Weitere Bilder finden Sie in der Galerie.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben