Ein Jahr Große Koalition in Berlin

Frank Henkel und Henner Bunde zu Gast bei den OVs von Lankwitz, Lichterfelde, Lilienthal und Steglitz-Zentrum

Bürgermeister und Innensenator Frank Henkel, Cornelia Seibeld MdA (links)
Bürgermeister und Innensenator Frank Henkel, Cornelia Seibeld MdA (links)
Am 22.Januar war unser Bürgermeister und Innensenator Frank Henkel auf Einladung der Ortsverbände Lankwitz, Lichterfelde, Lilienthal und Steglitz-Zentrum in unserem Kreisverband. Die Veranstaltung moderierte Cornelia Seibeld (MdA).

Vor 80 Mitgliedern und Gästen (u. a. Karl-Georg Wellmann, Cerstin Richter-Kotowski, Christian Goiny und zahlreicher Bezirksverordneter) berichtete Frank Henkel von seinem Resümee des ersten Jahres der großen Koalition und den größten Erfolgen der CDU.

Neben 250 zusätzlichen Polizisten, der Abschaffung des Straßenausbaubeitragsgesetzes, der Stärkung der Wirtschaft und einem ausgeglichenen Haushalt machte er auch die Erfolge der CDU im Bildungsbereich deutlich. Denn mit der Möglichkeit der Schulen, sich frei für oder gegen Jül zu entscheiden, ist eine wesentliche Forderung aus unserem Wahlprogramm erfüllt worden.

Zuvor referierte der neue Staatssekretär Henner Bunde über die bevorstehenden Projekte in der Senatsverwaltung für Wirtschaft.

In der sich anschließenden angeregten Diskussion kam Themen der inneren Sicherheit, Stadtplanung sowie der BER zur Sprache. Im Anschluss an die Veranstaltung fand sich eine Gruppe von Mitgliedern zusammen und führte die politische Diskussion bei Bier und Wein fort.

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Inhaltsverzeichnis
Nach oben